Veröffentlicht in Blogparade, Webmaster-Friday

Wohin bei der Hitze?

…lautet die Frage beim WebmasterFriday.

Ich hab so meine Probleme mit Temperaturen über 25°C, deshalb mag ich auch den Sommer in Marokko mit oft 45°C und mehr nicht so sehr. Zumindest nicht im Landesinnern. Am Meer geht es schon eher, aber auch da ist heiß nun mal heiß.

Wenn möglich-und in Marokko sind wir ja im Urlaub- versuchen wir tagsüber zu schlafen und erst am Spätnachmittag beginnt das Leben. In Deutschland habe ich zwar „nur“ ca. 35°C, aber tagsüber schlafen ist nicht möglich. Der Alltag verhindert es.

Dennoch: wenn mir so manche Leute entgegenkommen und jammern bei ihnen würde schon vom Nichtstun die Suppe laufen, dann kann ich mir ein leichtes Lächeln nicht verkneifen. Meist haben diese Leute kaum etwas an und wundern sich. Ich bin dagegen immer mit langen Sachen gekleidet und schütze so meine Haut vor Sonne und Hitze.

algeria-647703_640

In der Wüste würde niemand auf die Idee kommen in kurzer Hose und nacktem Oberkörper oder Minirock und Top rum zu laufen. Man bedeckt sich um sich vor der Hitze und der Sonne zu schützen. Weite luftige und eher dunkle Kleidung ist die beste Methode wenn man raus muss. Dabei sollte man nicht vergessen auch den Kopf zu bedecken,Haare reichen nicht.

Während des Ramadan ist tagsüber trinken nicht möglich, aber das macht nichts. Morgens vor Sonnenaufgang mindestens einen halben Liter Wasser, besser mehr und man kommt trotzdem gut über den Tag. Außerhalb des Ramadan trinke ich tagsüber lauwarmen Tee, keine süßen Getränke und nichts kaltes. Auch saftiges Obst, wie Melonen sind eine feine Sache.

Generell ist Obst, Gemüse und Salat besser als schweres Essen und hilft ebenfalls.

Wenn mehr Bekleidung besser ist als weniger ist auch klar, das Freibad irgendwie nicht der richtige Ort ist. Wir sitzen gern am Ufer von einem See oder auch Fluss im Schatten und genießen dort Tee aus der Thermoskanne und machen dort Picknick.

herbal-tea-1410563_640

Grundsätzlich halte ich mich lieber dort auf wo Schatten und eher Kühle zu finden ist und meide die Sonne.

Kurzfristige Abkühlung durch kühle Räume ist zwar ganz nett, aber sobald man wieder raus kommt, kommt die Hitzekeule. Auch nicht wirklich der Renner.

Ich schaue das ich meinen Tagesablauf weitgehend so ändere das alles notwendige erst am Abend statt findet und vorher mache ich nur, was nicht verschoben werden kann.