Faktenfinder und Fake News in der Tagesschau

Es klingt wie ein verspäteter April-Scherz, ist aber keiner. Die mit Zwangsgebühren finanzierte deutsche Tagesschau bewirbt auf ihrer Startseite gerade einen Ratgeber „Faktenfinder“ zum Erkennen von Fake News, während die aktuelle Topnachricht der Tagesschau ein typisches Beispiel für Fake News ist.

Hier sind ein paar Anmerkungen des Parteibuchs dazu. So sieht der Block „Faktenfinder“ auf der Startseite der Tagesschau aus:

Quelle: Faktenfinder und Fake News in der Tagesschau

Gegen Rassismus

Dieses Jahr finden die internationalen Wochen gegen Rassismus vom 10.3. bis 23. 3. 2016 statt. Am 21. 3. war „Internationaler Tag zur Beseitigung der Rassendiskriminierung“

Wer berichtet darüber? Über Veranstaltungen, Aktionen, Ursachen,…?

Erschreckenderweise sind es jene von denen man es erwarten sollte nicht.

Gewisse Zeitungen und Zeitschriften erwartet man nicht als Befürworter solcher Tage, wie jene Zeitung mit den vier großen Buchstaben. Aber was ist mit den anderen?

Über 1000 Veranstaltungen wurden angemeldet und das aus ganz Deutschland. Doch die Medien schweigen.