Grigio

..ist italienisch und heißt grau. Sagt der Google Translator.

In Ermangelung einer besseren Idee habe ich die Farbe in diverse Sprachen übersetzen lassen und letztlich war italienisch leicht zu merken, klang gut und Probleme mit der Schreibweise gibt es auch nicht.

Grigio lag gestern hinter dem Haus und konnte nicht wegfliegen. So fand mein Mann Grigio und brachte sie schnell zu uns. Ein Karton, ein Schälchen mit Wasser und Futter und Pflege sollen Grigio wieder Fit machen um draußen überleben zu können.

Grigios Angst vor uns legte sich im Laufe des Tages. Zwar atmet sie immer noch heftig und beobachtet und ganz genau und misstrauisch mit ihren kleinen Äuglein,aber ich habe das Gefühl sie hat verstanden das wir helfen wollen.

Grigio hat eine kleine Verletzung unter einem Flügel. Leider will sie uns nicht ran lassen um die Heilung etwas zu beschleunigen, aber im Laufe des Tages war zu sehen, wie sich ihr Zustand verbessert.

Am Spätnachmittag schaffte sie es schon allein aus dem Karton. Ein kurzer Flug bis zum nächsten Stuhl war auch möglich.

Obwohl die Kinder Grigio gern als Haustier behalten möchten ist uns natürlich klar das Grigio ein Wildtier ist und in der Wohnung nicht wirklich etwas zu suchen hat. Wir wollen sie nicht einsperren und daher habe ich das Fenster weit geöffnet um ihr die Möglichkeit zu geben einfach wieder in die Freiheit zu fliegen wenn sie mag.

Grigio mochte gestern Abend nicht. Vielleicht merkt sie ,dass sie es noch nicht schafft.

Sie sah zwar nach draußen und schien Geräusche und Wind zu genießen, aber letztlich blieb sie auf der Fensterbank und legte sich schließlich dort zum schlafen hin.

Ich erneuerte die Unterlage im Karton und ihre Schälchen und setzte sie dort wieder rein. Dort blieb sie und schloss schließlich ihre kleinen Äuglein.

Meine Tochter befragte eifrig das Internet und las das Grigio möglichst nicht allein bleiben soll, weil sie sonst einsam ist. Wenn kein Geschwisterchen zur Verfügung steht soll es ein Kuscheltier sein. Also suchte und fand sie in unserem Fundus ein entsprechendes Objekt und setzte es ebenfalls in den Karton.

Wie es wohl weitergeht mit Grigio?

Ich habe heute noch nicht nach ihr gesehen.