Wochenrückblick

Die Woche war überwiegend sonnig und schön warm, aber Richtung Wochenende hat es zwischendurch geschüttet, was ich sehr angenehm fand.

Mit den Tabletten läuft es ganz gut. Noch habe ich mich nicht richtig daran gewöhnt Abends etwas zu essen, aber die Tabletten sind zu oder nach dem Essen gedacht. Ansonsten drohen Nebenwirkungen auf die ich gern verzichte.

Ich habe weiter geklebt, sortiert, genäht usw.

Montag rief die Orthopraxis an um den Termin für den Fußballer zu verlegen. Ich rief abends bei meiner Hausärztin an um nach en Laborwerten zu fragen. Alles Okay sonst, nur der Zucker, aber dass wissen wir ja schon. Ich war mit en Jungs bei der Kinderärztin. J1 und Impfauffrischung für den Handballer. Beim Fußballer hatte ich tatsächlich eine notwendige Impfung verpennt. Die hat sie dann gleich erledigt.

Dienstag war wieder Training für den Fußballer, sonst ein überwiegend ruhiger Tag.

Mittwoch war ich dann mit dem Fußballer beim Dok. Nochmal Handgelenk röntgen. Alles Top, aber immer noch leichter Schmerz. Er soll die Manschette weiter tragen wenn er das Gefühl hat sie zu brauchen, aber langsam ausschleichen und nur noch nachts. Irgendwann dann gar nicht mehr. Wir waren länger beim Dok als geplant, denn diesmal war er in plauderlaune. Noch kurz einkaufen, da der Fußballer über Hunger und Durst klagte und dann waren wir auch wieder zu Hause. Kurz danach kam auch der Handballer heim und schließlich brachen die Jungs auf, denn draußen wartete ihr Vater.

Donnerstag war wieder Training für den Fußballer. Der Handballer schnappte sich ebenfalls seine Trainingstasche, allerdings erst fürs Wochenende, denn er fährt Freitag mit dem Verein weg. Ich habe die Zeit genutz um weiter zu nähen.

Freitag habe ich noch ein wenig umgeräumt, einige Sachen aussortiert und dann war ich einkaufen.

Samstag hatte ich dann nette Post vom Anwalt meines Ex. Sein Mandant, der locker das vierfache Nettogehalt von mir hat und die Offenlegung seines Einkommens verweigert, damit niemand erfährt wie viel er wirklich hat, fordert von mir Unterhalt. Ich konnte mir das Grinsen nicht verkneifen, habe natürlich einen netten Antwortbrief geschrieben mit em Hinweis dass er sehr wohl weiß dass seinMandat nach wie vor verpflichtet ist Unterhalt zu zahlen. Anscheinend möchte mein Ex unbedingt einen Krieg. Nur den kann er nicht gewinnen.

Sonntag früh einen Spaziergang gemacht, dann die Wäsche und anschließend gechillt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s