Veröffentlicht in Aktionen, Arbeit, Deutschland, Menschen, Persönlich, Wochenrückblick

Wochenrückblick

Nun ist es doch noch weiß geworden. In der Stadt erledigt sich das an vielen Stellen sehr schnell wieder, aber es bleiben ja noch Stellen an denen keiner Auto oder Rad fährt und man dann doch Schnee sehen und genießen kann.

Ich durfte die Woche weiter Homeschooling machen und habe den Freitag herbeigesehnt.

Mit dem Fotoalben- Projekt bin ich nicht so weit gekommen wie geplant. Dafür bin ich mit dem Hoodie des Fußballers gut voran gekommen. Der erste Ärmel ist fertig. Jetzt noch der zweite und die Kapuze. Dann wird sich der Fußballer darin einkuscheln.

Donnerstag hat der Handballer seine Nachhilfe vergessen. Schade. Ich hatte extra Lasagne für die Jungs gemacht.

Dafür waren sie am Freitag kurz da, aber ich war arbeiten. Immer diese Angewohnheit nicht Bescheid zu sagen.

Samstag fragte die Tänzerin ob ich mich in der Jungs freien Zeit gut erholen konnte. Sie dachte echt ich hab hier nur Freizeit und war erstaunt als sie erfuhr das ich arbeite.

Sonntag ist wie immer Waschtag. Die Jungs standen unerwartet früh um 11:30 Uhr vor der Tür. Ihr Vater meinte sie sollten noch etwas mit mir machen. Toll. Hunger hatten sie, brauchten dringend eine Dusche und ich hatte noch Wäsche. Laut Auskunft meiner Söhne will ihr Vater nach einer neuen Wohnung suchen. Seine Vermieterin, die unter ihm wohnt, hat sich wohl realtiv konstant über den Lärm des Fußballers beschwert- selbst wenn der still auf der Couch saß. Sehen wir mal was daraus wird.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s