Veröffentlicht in Uncategorized

Wochenrückblick

Am Montag auf dem Weg zur Arbeit hatte ich schon befürchtet die schwarzen Wolken am Himmel würden bei meinen Sandalen für nasse Füße sorgen. Allerdings regnete es nur während ich bei der Arbeit war und so kam ich trocken heim. Na ja, Mittwoch riss der Riemen meiner geliebten Sandalen. Trocken sind sie geblieben, aber nicht heile.

Am Dienstag kam kurz die SML vorbei um meinen Drucker zu nutzen, aber auch der hat eine Macke. Ich brauche einen Neuen 😦 Dann wollte sie die Jungs Mittwoch nach der Arbeit holen und mitnehmen. Aber das klappte auch nicht. Dafür rief am Dienstag mein EX an und meinte er bringt die Jungs am Wochenende zum Training und außerdem möchte er mit ihnen auf dem Balkon grillen.

Am Mittwoch wollten die Jungs mal wieder nicht ans Telefon als ihr Vater anrief. Zurück rufen auch nicht. Null Interesse. Er auch nicht, denn er beließ es bei einem Versuch. Mit der Post kam ein Buch über Kinder von Soziopathen. War schnell durch gelesen und bestärkte mich darin zu schauen dass die Jungs auf jeden Fall ein gestärktes Selbstbewußtsein bekommen. Da der Fußballer da etwas Probleme hat, habe ich Montag ein Date in der Schule mit dem dortigen Sozialdienst und einem Betreuer der Mittagsbetreuung. Dann werde ich mich an eine Familienberatung wenden.

Donnerstag war erst mal Freude angesagt. Ich habe ein paar Tage frei, weil mein Schützling mit der Familie eine kurze Reise macht. Nächste Woche geht es erst weiter. Nachmittags kam mein Ex und holte die Jungs weil der Fußballer Training hatte.

Freitag- Regenwetter. Ich liebe es das Geräusch von starken Regen durchs angekippte Fenster zu hören. Leider bedeutet das auch ein Fußbad im Keller. Der läuft immer voll wenn es regnet. Nur Waschkeller und Flur. Angeblich von der Regenrinne und angeblich längst repariert und außerdem ist die Regenrinne an einer ganz anderen Stelle. 16 Uhr gingen die Jungs zum Training, danach holten sie die Taschen für das Wochenende.

Samstag: Wäsche waschen, Pflanzen umtopfen, endlich mal essen was außer mir niemand mag—>Fischpfanne und noch ein paar Sachen einkaufen: Joghurt, Gurke, Kartoffeln, einige Büroartikel.

Sonntag kamen kurz die Jungs vorbei. Zettel wegen der Sicherheitsmaßnahmen holen, und für den Fußballer eine kurze Trainingshose. Dann wieder los und kurz danach bin ich mit der SML in den Park bei tollem Wetter. Auf die Tänzerin gewartet, die nach dem Training zu uns kam und schließlich kamen noch die Jungs vom Training zu uns. Essen, trinken, Federball spielen. Toller Nachmittag.

2 Kommentare zu „Wochenrückblick

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s