Veröffentlicht in Arbeit, Deutschland, Menschen, Persönlich

Aktuelle Arbeitslage

Ich bin nur noch genervt von der Arbeit. Dabei habe ich Grund eine Party vorzubereiten. Ich muss noch acht Nächte schaffen, dann bin ich weg und raus und alle können mich mal.

Der Laden bricht langsam zusammen und das ist gut so. Die Geschäftsführung merkt nichts und Cheffe kann sich gut verkaufen. Er kann auch alles andere gut verkaufen. Im Grunde ist er der ideale Versicherungsvertreter, oder Flohmarktverkäufer, oder… Der könnte den übelsten Schrott als Luxusware verticken. Aber das war es dann auch.

Seine Faulheit wird immer übler. Inzwischen hat er riesige Schweißflecken unter dem Arm wenn er zur Kaffeemaschine war um sich ein Tässchen braune Brühe zu holen. Und nein,… das liegt nicht an der Hitze draußen, sondern findet auch an kühlen Tagen statt.

Es gibt keinen einzigen Bewohner mit dem er zurecht kommt. Der Kleinste ist für ihn so „fremd“ wie der Größte. Er ist bereits beim Anziehen am Limit und Essen eingeben… Au weia.

Wir hatten auch schon das Cheffe eigentlich zum Frühdienst kommen sollte. Er kam nicht, hatte es aber auch nicht nötig sich zu melden um uns das mitzuteilen.

Neulich ist er ausgetickt. Der „Große“ hat ihm gebeichtet, dass er sich selbst um einen neuen Wohnplatz gekümmert hat. So was. Dabei wollte Cheffe doch das er bleibt und in einem Jahr in eine GmbH der Einrichtung wechselt, denn die Leitung dort kennt er… und natürlich bleibt das Geld in der Einrichtung und ein Selbstständiger Bewohner,..

Der Schaden ist angerichtet, also behauptet Cheffe jetzt, er hätte gemeinsam mit dem Großen gesucht und nun versucht er noch eine weitere Unterbringung. Komischerweise ist das aber auch wieder eine GmbH. Der glaubt wirklich er kann mich vera…

Nachdem Cheffe und sein Anhängsel gemerkt haben dass ich nicht auf ihrer Seite stehe wenn sie sich über den „Prügelknaben“ beschweren, heißt es bei der Übergabe immer es wäre mit ihm gut gelaufen. Das Anhängsel verzieht auch nicht mehr das Gesicht wenn sie sieht das der Prügelknabe sich über mein Kommen freut. Sie ärgert sich trotzdem.

Einen Tag hatte ich Gelegenheit dem Cheffe mal zu demonstrieren wie super das Essen mit dem Prügelknaben funktioniert, wenn man es richtig macht. Er hat nicht mit der Wimper gezuckt, aber ob er auch was verstanden hat? Eher nicht.

Sein Anhängsel hat nun auch schon verstanden dass sie vorsichtig sein muss bei mir. Nur hat sie nicht verstanden dass sie sich ständig selbst ein Bein stellt. Erzählte sie mir neulich das eine unserer Bewohnerinnen ihr Medikament nun nur noch bei Bedarf bekommt. Wunderbar. Ich war für das Medikamente stellen zuständig. Hat sie am nächsten Tag über mich gelästert weil ich angeblich zu blöd wäre die Medikamente zu stecken,(das man stellen sagt und nicht stecken hat sie bisher auch verpennt), weil ich das Medikament nicht in den Dispenser getan habe. Hat sie dann gemacht. Hab sie gefragt, ob es nun ein Bedarfsmedikament ist oder nicht. Natürlich meinte sie und als ich dann meinte dass irgend ein Schlaubischlumpf (ich wusste sie war es) das Medikament in den Dispenser sortiert hat versuchte sie sich schnell raus zu winden. Hinterm Rücken schlecht reden ist das was sie gut kann. Ansonsten ist sie eher untauglich.

Ich bin normalerweise nicht hinterhältig oder gemein, aber wir haben neben Cheffe noch eine 2. Sozpäd. die kommt nur einmal pro Woche und sie ist die einzige von der ich eine gute Meinung habe. Hab sie gebeten sich auf eine Stelle im Fachdienst zu bewerben, die frei wird. Cheffe will die Stelle haben, aber sie hat mehr Qualifikationen. Man würde ihr die Stelle geben. Sie muss sie nicht nehmen, sich nur bewerben. Selbst wenn Cheffe sie am Ende doch bekommt, wird er immer wissen, das er sie nur bekommen hat, weil sie abgesagt hat.

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s