Veröffentlicht in Deutschland, International, Islam, Menschen, Persönlich, Religion

Ramadantag 11

Der Handballer wollte zum ersten Mal den Tag über mitfasten. Nachmittags vergaß er kurz das er fastet und schnappte sich einen Pfirsich. Er war extra morgens mit zum Essen aufgestanden.

Ich war mal wieder Obst besorgen. Alles andere lohnt sich kaum, da die Menge dessen was wir essen sehr überschaubar ist. Hauptsächlich essen wir sowohl abends als auch morgens Obst und Datteln. Zusätzlich gibt es hin und wieder aus dem Obst Smoothies.

Für abends hatte ich eine Gemüsesuppe mit Reis gekocht, aber davon können wir noch mindestens einen weiteren Tag essen.

Leider bin ich im Qur-an überhaupt nicht weiter gekommen.

Advertisements

2 Kommentare zu „Ramadantag 11

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s