Veröffentlicht in Deutschland, International, Islam, Menschen

Gesprächsfetzen

Eine Gruppe Teenager

Ein junger Mann outet sich als Homosexuell. „Ich erwarte nicht das ihr das akzeptiert, aber ich möchte das ihr es toleriert.“

„Homosexualität werde ich niemals akzeptieren. Das kann ich nicht verstehen.“

„Du bist total homophob!“

„Phobie ist Angst und ich habe keine Angst vor Homosexuellen. Ich habe nichts gegen Homosexuelle, aber ich finde Homosexualität nicht gut“

„Natürlich ist das Homophob!“

„Ja, wenn ich sage, ich akzeptiere Homosexualität nicht, habe aber nichts gegen die Menschen, bin ich homophob, aber wenn ihr sagt, ihr akzeptiert das Kopftuch nicht, habt aber nichts gegen Islam, dann ist das nicht Islamophob sondern freie Meinung!“

Advertisements

29 Kommentare zu „Gesprächsfetzen

    1. Ja, hat er. Aber er hat uns auch unterschiedlich geschaffen und es geht hier um den Zusammenhang mit der Sache. Darüber hinaus, ist das die Wiedergabe eines Gesprächs. Ich bereinige Wortwahl höchstens wenn ich Schimpfworte streiche, nicht aber grundsätzlich. Last but not least, ist es auch aus meinem Erleben so, das für viele Deutsche immer von Meinungsfreiheit die Rede ist, wo Muslime generell verurteilt werden. Auch deshalb habe ich dieses Gespräch hier wiedergegeben. Ich bin nicht die einige die es bemerkt hat und sich daran stört. Das Gespräch beweist es.

      Gefällt mir

        1. Ja, es gibt sehr viel Toleranz, die dennoch teilweise mit Ansichten vermischt ist wie ich sie in diesem Beitrag erwähne. Mit zweierlei Maß messen können auch tolerante Menschen. Falsche, beleidigende, dumme oder unterstellende Äußerungen kommen manchmal auch von toleranten Menschen. Aus den unterschiedlichsten Gründen. Manchmal reden Menschen bevor sie denken, manchmal siegen Vorurteile, manchmal ist es Unwissen, selten ist es beabsichtigt. Toleranz missbrauchen? Ab wann ist es für dich missbrauch? Wo endet Toleranz und warum dort?

          Gefällt mir

        1. Ich habe es nicht nötig mich zum Opfer zu machen. Dafür sorgen AfD und Co. Ich versuche nur die Bevölkerung wach zu rütteln und aufmerksam zu machen und wenn man sich die Wahlergebnisse der Rechten Parteien betrachtet, dann muss man leider sagen, ist es notwendig. Nein, nicht jeder muss geweckt werden, einige haben längst verstanden was läuft. Nicht Alle

          Gefällt 1 Person

                    1. Ja, sollte ich. Ich habe allerdings festgestellt das man kaum jemanden wachrütteln kann wenn man nur versöhnlich ist. Ich will eine Verbesserung der Welt und dafür muss man aufmerksam machen. Mir fehlt wohl das Talent die durch Sußholz raspeln zu erreichen

                      Gefällt mir

                    1. Das Problem dabei ist das Islam, zwar Islam ist, aber es dennoch einige Strömungen gibt die bei einigen Dingen anders denken oder sich auf andere Personen beziehen. Ich bin Sunnitin, aber keine Fachfrau für alle Gruppen. „Der Islam“ selbst kennt 25 Propheten aber das heißt nicht, dass es nicht irgendwo eine Gruppe gibt die an einen weiteren. Shiiten z.B. haben noch den Iman Mahdi.

                      Gefällt mir

                  1. Es ging um gleichgeschlechtliche Beziehungen, der Pakistani, ein Flüchtling meinte es wer religiöses Gesetz diese Menschen zu töten, ich habe im erklärt das die Denkweise in Deutschland eine andere ist und er als Gast willkommen ist, aber mit dieser Einstellung sein Gastrecht verwirkt.

                    Gefällt 1 Person

                    1. Ja, das dachte ich mir, aber aus Islamischer Sicht ist es falsch jemanden deshalb zu töten. Im Islam heißt es das jeder die Möglichkeit hat Sünden zu bereuen und Gott um Vergebung zu bitten. Gott ist vergebend bei echter Reue und Menschen wissen nicht was echt ist oder nicht. daher obliegt es nicht uns zu entscheiden ob jemand Vergebung verdient oder nicht. Wer mir etwas antut, dem kann ich vergeben, aber bei Sünden gegenüber Gott, kann nur Er entscheiden.

                      Gefällt 1 Person

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s